Home

Stadt

Königsallee

Altstadt

Medienhafen

Bildenden Kunst

Literatur und Theater

Persönlichkeiten

Denkmäler u Brunnen

Parkanlagen u Plätze

Nachtführungen

Klein Tokio am Rhein

Kaiserswerth

Geistergeschichten

Kriminalgeschichten

Merkwürdiges Düsseldorf

Spezialitäten

Medienhafen

Medienhafen

Der Handelshafen hat sich zum Medienhafen gewandelt.  Hier   haben  sich Unternehmen der Branchen der Medien, der kreativen Berufe und der Informationstechnologien ihren Platz gefunden. International bekannte Architekten und der Mut der Investoren haben  diesen  Medienhafen  geprägt. Ein  mutiges Nebeneinander unterschiedlicher Entwürfe und der Reiz der Hafenatmosphäre bilden einen interessanten und sehenswerten Ort für die Besucher. Auch Kunstwerke  bekannter Künstler  sind im  Medienhafen zu bewundern.

  © DMT

  Ebenfalls werden spezielle Rundgänge angeboten:

Nachtspaziergang durch den Hafen
Immer mehr Bauwerke sind nachts im Medienhafen beleuchtet - die   Wirkung ist sehr unterschiedlich. Hier "geht nachts die Post ab": Diskos,  Restaurants, Events. Die  Bürolandschaft hat sich zur Erlebnisarchitektur gewandelt.

Denkmalgeschützte Gebäude im Medienhafen
  Im  Handelshafen werden aufgezeigt die Hafenbautechnik in der Hochphase der Industrialisierung um die vorletzte Jahrhundertwende  und  die verbliebenen  denkmalgeschützten Gebäude. Diese sind   bedeutsame Zeugnisse  für die Stadtgeschichte und Entwicklung der  Arbeits- und Produktionsverhältnisse und  sind markante Beispiele der Produktionsarchitektur der  damaligen Zeit. 


 Rallye im Medienhafen

Bei dieser Rallye sind architektonische, gestalterische und   wirtschaftliche Fragen zu recherchieren, zu bearbeiten und zu beantworten.


Sie erreichen uns:
Tel. 0211 635259
Mobil-Nr. 01633302671
E-Mail: duesseldorfer-stadtfuehrer@t-online.de
Internet: www.duesseldorfer-stadtfuehrer-forum.de

Ansprechpartner:
Arnulf Pfennig
Mülheimer Str. 17
40239 Düsseldorf